FAQ

Warum reicht kein Kostenvoranschlag aus? 

Kostenvoranschläge genügen lediglich bis zu einer Schadenhöhe von ca. 1000,00 EUR, auch wenn einige Versicherungen der Meinung sind das die Grenze noch höher liegt. Bis zu der Bagatellgrenze von 1000,00 EUR genügt meist die Erstellung eines Kostenvoranschlages aus.
Wenn der Schaden jedoch höher ist, sind viele Dinge zu beachten. Ein Kostenvoranschlag besitzt nur sehr bedingt beweissichernde Eigenschaften. Das Kfz-Unfallgutachten berücksichtigt alle Schadenbedingten Positionen einschließlich Reparaturdauer, Wertminderung, Restwert und Wiederbeschaffungswert, da der Kfz- Reparaturkostenvoranschlag ausschließlich die Reparaturkostenhöhe berücksichtigt. Das Kfz-Gutachten berücksichtigt Fragen zum Schadenhergang (Plausibilität und z.T. Kausalität).
Das Gutachten unterscheidet sachgerecht zwischen instandsetzen und erneuern. Im Unterschied zum Kfz-Kostenvoranschlag enthält das Kfz-Unfallgutachten Alle unfallbedingten Positionen. Im KVA werden einige Punkte gerne übersehen. Kostenvoranschläge werden unentgeltlich erbracht, letztlich zulasten der Kfz-Werkstatt und später oft auch des Geschädigten.
Die Gutachterkosten sind vom Regulierungspflichtigen Versicherer zu zahlen. Der Kostenvoranschlag stellt das verbindliche Versprechen dar, die Reparatur zu einem festen Preis durchzuführen. Beim Kostenvoranschlag trägt das Prognoserisiko daher der Kfz-Betrieb. Ein Kfz-Gutachten kann im Laufe der Reparatur angepasst werden, sodass alle Kosten von der Versicherung übernommen werden.

Wir sind erfahren, verlässlich sowie fokussiert auf gute Ergebnisse und wissen es zu schätzen, mit großartigen Kunden zusammenzuarbeiten.

Wann Haben Sie Geöffnet?

Created with Sketch.

Sie erreichen mich zwischen 10:00 Uhr und 18:00 Uhr in der Werkstatt Spandau 

Bezhi und Spick GbR
Heerstraße 325
13593 Berlin

Wie kann ich Sie erreichen?

Created with Sketch.

Rufen Sie mich jederzeit an 0049 (0) 17623966952 
oder schreiben Sie mir eine email info@mb-expert.de

Muss ich für ihre Dienste zahlen?

Created with Sketch.

Nach einem unverschuldeten Unfall sind Sie „Herr des Geschehens“ bei der Unfallregulierung. Sie müssen den vollständigen Umfang Ihres Schadens nachweisen. Überlassen Sie dies nicht ausgerechnet der Versicherung Ihres Unfallgegners, die dann später diesen Schaden Ihnen zahlen muss. Sichern Sie sich die vollständige Wahrnehmung Ihrer Rechte, indem Sie die Spezialisten Ihres Vertrauens hinzuziehen. Informieren Sie:

  • Ihren Kfz-Sachverständigen
  • Ihre Kfz-Werkstatt
  • Ihren Rechtsanwalt

Die Kosten hierfür muss Ihnen der Unfallgegner bzw. dessen Haftpflichtversicherung erstatten!

Wo ist ihr Sitz?

Created with Sketch.

Berlin: Heerstraße 325, 13593 Spandau

Brandenburg: Obotritenweg 15. 14621 Schönwalde-Glien